Willkommen im Agriturismo Terrenia!

Nahe am Alcantara Fluss, in traumhafter Lage inmitten einer der schönsten Landschaften im Osten Siziliens, lädt das Agriturismo Terrenia zum Verweilen und als Ausgangspunkt zahlreicher Entdeckungstouren. Von der weiträumigen Anlage blickt der Gast auf der einen Seite auf das Kastell Calatabiano und in der Ferne auf die Gipfel des Ätna, zur anderen Seite auf das pittoreske Taormina und Castelmola.

An das liebevoll restaurierte Landgut mit Zimmern im ländlichen Stil, Rezeption, Restaurant und großer Terrasse, schließt sich der stilvolle Neubau mit großzügigen Junior Suiten an. Herzstück des Agriturismo ist jedoch das weitläufige parkähnliche Gelände: eine rund 30.000 qm große Plantage mit Pekannuss-, Zitronen-, Orangen-, Mandarinen-, Aprikosen- und Pfirsichbäumen.

Betrieben wird das idyllische Refugium von dem deutsch-italienischen Paar Beate und Nico Brunetto, weshalb sich das Agriturismo auch größter Beliebtheit unter deutsch- und englisch-sprachigen Gästen erfreut.

Hier scheint die Zeit still zu stehen. Am grünen Ortsrand eines Vorortes von Taormina gelegen, am stillen Ende einer kleinen Nebenstraße, erschließt sich dem Gast ein Paradies der Ruhe. Wer die bekannten Sehenswürdigkeiten der Region entdecken will, beispielsweise die Ätna-Region oder das lebhaft-mondäne Taormina, nutzt das strategisch bestens gelegene Agriturismo als perfekten Startpunkt für unvergessliche Ausflüge mit dem eigenen Pkw oder Motorrad. Am Abend klingt dann auf der Terrasse bei guter Küche mit sizilianischen Weinen ein erlebnisreicher Tag entspannt aus.

Beate und Nico Brunetto heißen Sie herzlich willkommen!